Welt-Aids-Tag 2010

Die Rote Schleife

Heute ist Welt-Aids-Tag. Und auch wenn AIDS nicht mehr so stark in den Medien präsent ist, wie es in den späten 80ern und Anfang der 90er Sachen war, ist es doch ein Thema, das immer noch sehr aktuell ist und uns alle betrifft.

Gerade MAC bietet Beauty-Junkies ja immer wieder die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen und neben einem schönen Produkt auch gleich was nützliches zu tun. Die Viva-Glam-Lippenstifte und Glosse kommen in verschiedenen tollen Farben, die für alle Typen geeignet sind. Und das Beste: jeder Cent des Verkaufpreises geht in den MAC Aids Fond. Auf der Webseite des Fonds kann man gut sehen, wieviel Gutes man mit einem einzigen Lippenstift tun kann.

Viva Cindy ist ja ein weit beliebter Favorit unter den Beauties, aber z.B. Viva Glam VI ist eine tolle, eher dezente und bürotaugliche Farbe, die man dann zum Abend hin mit dem passende Lipgloss etwas aufpeppen kann. Gehört zu meinen persönlichen Lieblingen und ist immer dabei, wenn ich geschäftlich unterwegs bin.

Neben den Viva Glam-Sachen gibt es noch die Kids Helping Kids-Kampagnen, so auch in der aktuellen Winterkollektion. Sir Teddy ist zwar ausverkauft, aber die Postkarten und das Viva Glam-Set ist noch zu haben.

Review: Artdeco Gourmet Gloss in Blackberry Mousse (Farbe 181.80)

Ardeco Gourmet Gloss Blackberry Mousse

Ardeco Gourmet Gloss Blackberry Mousse

Laut Artdeco Webseite handelt es sich hier um einen Gloss und er ist erstaunlicherweise nicht unter den Glossen zu finden, sondern unter dem Punkt “Lippenpflege und mehr”. Dieses Gloss einen SPF von 8, was ja immer ganz gut ist, und kommt in vier verschiedenen Farben. Die anderen Farbe sind Champagne Fizz, Toffee Cream und Raspberry Sorbet. Die anderen Farben habe ich noch nicht ausprobiert.

Persönlich bin ich von der Bezeichnung Gloss etwas irritiert, da es in Lippenstiftform daher kommt. bei der Verpackung handelt es sich um eine schöne, schlicht-elegante schwaze Lippenstift-Tube mit silbernen Artdeco-Aufdruck.

Wenn man die Tube aufmacht, steigt einen gleich der sehr starke Duft nach, naja, wenn man großzügig ist, kann man Brombeere sagen. Nenne wir es eher einen fruchtig-frischen, beerig anmutenden Duft.

Laut Webseite sollen die anderen Glosse jeweils anders riechen, aber das habe ich bis jetzt noch nicht austesten können.

Mehr

Wie alles anfing: über kein Make-up zu Make-up zu einem Blog über Make-up

Lange Zeit bestand meine Schminkroutine aus deckendem Puter, einem Lidschatten und Mascara. Oder gar kein Make-up.

In den letzten Jahren hat sich das dann verändert. Mit den ersten sichtbaren Altersspuren und einigen allergiebedingten Hautproblemen erwachte mein Interesse an der richtigen Hautpflege. Ich fing an mich durch Produkte durchzutesten, um Sachen zu finden, die ich zum einen vertrage und die auch helfen.

Nach und nach fing ich dann auch an, mich für Kosmetik mehr zu interessieren. Begann mit Farben zu experimentieren und grundsätzlich etwas mutiger zu werden. An Stele der kleinen und unpraktischen Schwämmchenapplikatoren traten Pinsel und die ersten Lippenstifte und das erste Rouge/Bronzer fanden ihren Weg zu mir.

Ich fing an, mich für Typenanalyse und Farben zu interessieren. Beim Surfen stolpert ich sozusagen über die ersten Beauty-blogs und Youtube-Tutorials.

Und dann machte ein MAC-Counter in meinem lokalen Breuninger auf und ich war verloren: Es war nicht nur die Qualität von Mac, die mich überzeugte, sondern auch die Beratung der Maccinen, die auf Fragen eingingen und mir auch dabei halfen, verschiedene Farben und Farbkombinationen auszutesten.

Seitdem wächst meine Make-up-Sammlung, und auch das Interesse an Kosmetik und was man mit Schminke alles erreichen kann. Es gibt viele tolle Beauty-Blogs in der weiten Internetwelt, aber bei vielen scheint die gewünschte Zielgruppe relativ jung zu sein und mir fehlte ein Blog, das auch mal auf die Problem von Frauen über 30 und älter eingeht. Und irgendwann kam dann die Überlegungen, warum ich nicht versuche das selbst anzugehen und der nächste Schritt war dann dieses Blog.

Der Hauptaugenmerk werden sicherlich Produktbesprechungen und Reviews sein. Auch Gedanken und Überlegungen zum Thema Alter und Schminken, bürotaugliches Make-up, Farbgestaltung, Style usw.

Jetzt für den Winter plane ich auch eine Serie, die sich speziell mit Produkten auseinandersetzt, die im Winter hilfreich sein könnten.

Ich freue mich schon jetzt darauf mein Wissen und meine Gedanken mit allen LeserInnen zu teilen und auf eure Kommentare, Fragen und Vorschläge.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.